UNSERE HOTELS

Get Adobe Flash player

Buchen Online

Buchen Online
Nächte
Erwach
Kinder

Palmela

Palmela ist ein zum Distrikt Setubal gehörendes Dorf mit 16.100 Einwohnern. Palmela wurde von Alfons I., dem ersten König von Portugal, im Jahr 1147 von den Mauren erobert, und hatte bis zum 15. Jahrhundert wirtschaftlichen und politischen Einfluss bei der Konsolidierung Portugals. Heute gehört Palmela wegen seines geschichtlichen Erbes und seiner Gastronomie zur Weinstraße/Blauen Küste.
Teil dieses Erbes sind die Burg von Palmela (12. Jh.), die Kirche Santiago de Palmela (15. Jh.), die Kirche Santa Maria (12. Jh.), die Kirche São Pedro (14. Jh.) und die Kapelle São João Baptista. Im Bereich der Gastronomie ist Palmela berühmt für seinen Wein, Käse aus Azeitão, die Fogaças de Palmela (Fenchel-Kekse), Mandelgebäck, Meringue und Santiagos (Kuchen mit Mandeln und Kürbis). Eine internationale Kartbahn und mehrere Golfplätze befinden sich in dieser Region.

ANGEBOTE