Buchen Online

Buchen Online
Nächte
Erwach
Kinder

Lissabon

Lissabon ist die Hauptstadt Portugals und die größte Stadt des Landes. Die Stadt selbst hat 564.477 Einwohner auf einer Fläche von 84,83 km², während die Einwohnerzahl des gesamten Großraums Lissabon rund 2,8 Millionen beträgt. Jedes Jahr besuchen rund 12 Millionen Menschen diese Stadt.

Lissabon ist reich an Architekturschönheiten: Bauten der Romanik, der Gotik, der Manuelinik, des Barock sowie Beispiele für den traditionell portugiesischen, den modernen und den postmodernen Stil finden sich in der gesamten Stadt. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind der Torre de Belém und das Mosteiro dos Jerónimos (Hieronymus-Kloster), die beide zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. In dieser Gegend, 6 km vom Stadtzentrum entfernt, befinden sich unter anderem auch das Centro Cultural de Belém, der Belém-Palast (die ehemalige königliche Residenz, die heute Sitz des Präsidenten von Portugal ist), das staatliche Kutschenmuseum, das die weltweit größte Sammlung königlicher Kutschen beherbergt, das staatliche Archäologische Museum sowie das Marinemuseum.

Die Oper von Lissabon, das Teatro Nacional de São Carlos, bietet ein vielfältiges kulturelles Angebot, vor allem im Herbst und Winter. Weitere bedeutende Theater und Bühnen sind das Teatro Nacional Dª Maria II, das Lisboa Coliseu und die Gulbenkian-Stiftung.

Die Alfama ist das älteste Viertel von Lissabon. Sein Name stammt von dem arabischen Wort Al-Hamma, was Brunnen oder Bäder bedeutet. In dieser Gegend befinden sich die Burg São Jorge und die Kathedrale von Lissabon.

Das Bairro Alto (wörtlich auf Portugiesisch das „obere Viertel“) liegt im Zentrum von Lissabon. Hier schlägt aufgrund der zahlreichen Clubs, Bars und Restaurants das Herz der Jugend Lissabons und des Nachtlebens der portugiesischen Hauptstadt. Das Publikum ist eine Mischung aus Einwohnern der Stadt und Touristen, aus Hetero- und Homosexuellen. Der Fado, der typische portugiesische Gesang, ist in diesem Stadtteil noch heute lebendig.

Das Herz der Stadt ist die Baixa (die „Unterstadt“). Die Baixa Pombalina ist ein elegantes Viertel, das die Hauptstraße Avenida da Liberdade und die Plätze Restauradores, Rossio und Chiado umfasst. Es ist ein traditionelles Einkaufsviertel, wo sich einige der modischsten Geschäfte wie Armani, Dolce & Gabbana, Hugo Boss, Louis Vuitton, Dior oder Mont Blanc befinden. Das Hard Rock Café befindet sich ebenfalls in diesem Bereich.

Der Osten von Lissabon, wo 1998 die Weltausstellung stattfand, ist heute ein moderner Stadtteil namens Parque nas Nações (Park der Nationen). Hier befinden sich das Casino, das Ozeanarium und der multifunktionale Atlantic Pavilion.

Im Laufe der Jahre war Lissabon Veranstaltungsort für eine Reihe kultureller Veranstaltungen, dem ATP Tennis Masters Cup, den IAAF-Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften, der Rallye Lissabon-Dakar, des Lissabon-Halbmarathons oder auch der MTV Europe Music Awards. Die größten Namen der Unterhaltungsbranche sind ebenfalls in Lissabon aufgetreten, darunter Madonna, U2, Alicia Keys, Robbie Williams, Metallica, Shakira, Pearl Jam, Michael Jackson und viele andere. Lissabon ist auch Veranstaltungsort von Rock in Rio, einem der weltweit größten, 5 Tage dauernden Pop-/Rock-Festivals, das im Parque da Bela Vista stattfindet.

Es gibt mehr als hundert Parks und Gärten in der Stadt. Zu den bekanntesten gehören der Eduardo-VII-Park, der Waldpark Monsanto, mit einer Fläche von fast 10 km² einer der größten städtischen Parks in Europa, der Botanische Garten oder der Zoologische Garten.

Fußball ist der populärste Sport in Portugal. In Lissabon spielt zwei große europäische Clubs, Sport Lisboa e Benfica (allgemein als „Benfica“ bekannt) und Sporting Clube de Portugal (kurz „Sporting“ genannt). Beide Teams haben UEFA-Elite-Stadien. Benfica, Gewinner von zwei UEFA Champion Leagues, spielt im Estádio da Luz (Stadion des Lichts) mit 65.000 Plätzen. Sporting, das einen UEFA Cup Winners Cup gewonnen hat und UEFA-Pokal-Finalist in der Saison 2004/05 war, spielt im Estádio José Alvalade mit 52.000 Plätzen. Luis Figo und Cristiano Ronaldo, beide ehemalige „FIFA World Player of the Year“, begannen ihre Karriere in Jugendmannschaften von Sporting.

Der Stierkampf ist in der portugiesischen Kultur fest verwurzelt und hat seine Heimat in der Stierkampfarena Campo Pequeno.

Lissabon ist außerdem Sitz zweier Agenturen der Europäischen Union, nämlich der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD) und der Europäischen Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA). Die Gemeinschaft der portugiesischsprachigen Länder (CPLP) ist ebenfalls in Lissabon ansässig.

GPS: 38N 42'50" 09W 08 '22" | Zeitzone: WEZ (UTC +0)

ANGEBOTE